Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Essen & Trinken Männer mögen unterwegs lieber warme Snacks
Mehr Essen & Trinken Männer mögen unterwegs lieber warme Snacks
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 13.02.2019
Bei der kleinen Zwischenmahlzeit unterwegs greifen Männer gerne zu warmen Speisen. Frauen bevorzugen eher kalte Snacks. Quelle: Alexander Heinl
Hamburg

Wenn es um kleine Zwischenmahlzeiten wie Hotdogs, Croissants und Pizzabrötchen geht, ziehen Männer eher warme Snacks vor, Frauen greifen lieber zu etwas Kaltem. Das ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts Splended Research.

Gut jeder zweite Deutsche (53,7 Prozent) holt sich der Umfrage zufolge mehrmals in der Woche unterwegs etwas auf die Hand und greift dabei überwiegend zu herzhaften Speisen (63,2 Prozent). Fast jeder zweite Mann (42,3 Prozent) mag es dabei warm. 36,4 Prozent reicht kalte Küche und 21,3 sind unentschlossen. Dagegen bevorzugen mehr Frauen den kalten Happen (39,7 Prozent) gegenüber 32,9 Prozent von Warm-Esserinnen. Jeder vierten (27,4 Prozent) ist es egal.

Für den Snack zwischendurch gelten scheinbar andere Kriterien als für den Supermarkt-Einkauf: Auf Regionalität legen nur 6,1 Prozent Wert, auf Saisonalität gerade noch 4,7 Prozent. Ausschlaggebend ist hier für die Mehrheit der Geschmack (71 Prozent).

Die repräsentative Umfrage unter 1061 Deutschen wurde im Auftrag von Backwerk durchgeführt.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Craft-Bier gilt als besonders geschmacksreiches Hopfengetränk. Das intensive Aroma hält sich jedoch nicht lange. Deshalb sollte man den Verzehr nicht allzu sehr hinauszögern.

12.02.2019

Die Steckrübe galt lange Zeit als Kriegs- oder Nachkriegsspeise. Doch es lohnt, der geschmacksintensiven Wurzel eine neue Chance zu geben. Denn richtig gewürzt wird sie zur winterlichen Delikatesse.

11.02.2019

Sind Dönerspieße mit Salmonellen befallen, müssen sie aus dem Handel genommen werden - auch, wenn sie tiefgefroren sind. Das zeigt ein aktueller Fall vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof.

08.02.2019