Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt Was für eine Adoption von Tier-Senioren spricht
Mehr Deine Tierwelt Was für eine Adoption von Tier-Senioren spricht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 14.12.2018
Für eine Adoption von Tier-Senioren spricht, dass sie in der Regel gut erzogen, altersmilde und routiniert sind. Quelle: Monique Wüstenhagen/dpa-tmn
Hamburg

Es gibt gute Gründe, ein älteres Tier zu sich zu nehmen: Ihr Charakter ist bereits entwickelt, sie wachsen nicht mehr und sie sind zuverlässig.

Ältere Haustiere haben bereits eine etablierte Routine und sind in der Regel ruhiger und weniger anspruchsvoll, erklärt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten.

Weniger anspruchsvoll bedeutet allerdings nicht, dass solche Tiere keine Anforderungen stellen. Training, Spaziergänge und Spielzeiten fallen aber doch kürzer aus. Tier-Senioren würden sich im Alter gut an den Lebensstil und die Routine ihrer menschlichen Begleiter anpassen, erklären die Experten. Deshalb eignen sie sich sowohl für Singles, Paare und Familien als auch für Rentner.

Was noch für ältere Haustiere spricht: Die meisten haben eine Erziehung erhalten, sind stubenrein und verstehen grundlegende Befehle. Sie kratzen nicht mehr an Möbeln und wissen sich zu benehmen, so Vier Pfoten.

dpa

Was für den Menschen unbedenklich ist, kann für den Hund giftig sein. Das gilt etwa bei Macadamianüssen. Äußerst ernst wird es schon bei geringen Mengen. Halter erkennen das an bestimmten Symptomen.

13.12.2018

Hausvögel fliegen gerne mal in der Wohnung herum. Damit sie dort sicher sind, sollten Halter einige Gefahrenquellen beseitigen. Dazu können etwa Pflanzen oder Blumenvasen zählen.

12.12.2018

Hunde gelten als die besten Freunde des Menschen. Ihre Loyalität kann jedoch auch lästig werden. Denn viele Hunde bleiben nicht gern allein zu Hause. Wer es ihnen beibringen möchte, braucht etwas Geduld.

11.12.2018