Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Deine Tierwelt Enten frieren trotz kalter Füße nicht auf Eis fest
Mehr Deine Tierwelt Enten frieren trotz kalter Füße nicht auf Eis fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 28.01.2019
Enten frieren auf Eisflächen nicht fest. Quelle: Ralf Hirschberger
Hannover

Auch wenn es manchmal so aussieht: Enten und Schwäne frieren auf Eisflächen nicht fest. Notrufe besorgter Tierfreunde sind deshalb überflüssig, erklären der Naturschutzbund (Nabu) und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG).

In deren Geschäftsstellen in Niedersachsen hatten gleich dutzende Spaziergänger Alarm geschlagen. In aller Regel frören Vögel nicht fest, teilten Tierschützer und Lebensretter mit. Grund sind die mit relativ kaltem Blut durchbluteten Füße der Entenvögel, unter denen das Eis nicht wegschmilzt und über die kaum Wärme verloren geht. Fein verzweigte Adern im Bein der Vögel dienten dem Wärmeaustausch, wobei das fußwärts fließende Blut Wärme an das körperwärts fließende Blut abgibt.

Speziell bei Entenvögeln und Schwänen sei es wichtig, die Tiere nicht aufzuscheuchen, damit sie nicht zusätzlich Reserven verbrauchen, hieß es. Diese benötigten sie, um gut über den Winter zu kommen. Spaziergänger sollten deshalb sich und ihre Hunde zurückhalten.

Nabu und DLRG warnten vor überflüssigen Tierrettungsaktionen. "Lebensgefährlich wird es, wenn Laien auf das brüchige Eis gehen, um nach den Tieren zu schauen", warnt DLRG-Sprecher Nico Reiners. "Unsere ehrenamtlich tätigen Einsatzkräfte helfen Tieren dagegen gerne, wenn diese wirklich in Gefahr sind."

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Viele sind skeptisch, ob Vierbeiner wirklich verstehen, was man ihnen sagt. Wer mit einem Hund oder einer Katze lebt, weiß vermutlich genau, dass Verständigung zwischen Haustier und Halter möglich ist. Aber wie geht das?

25.01.2019

Eine Trennung bringt meist einige Probleme mit sich. Kompliziert wird es zum Beispiel, wenn beide Ex-Partner das Haustier behalten wollen. Geht der Streit vor Gericht, ist das Wohl des Tieres entscheidend.

24.01.2019

Katzen lassen sich einiges einfallen, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Halter sollten dabei auf die Körpersprache ihrer Katze achten. Wie äußern sich Langeweile, Schmusel- oder Jagdlust?

22.01.2019