Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Fotostrecke: Wie werde ich Mikrotechnologe/in?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:46 28.01.2019

Fotostrecke: Wie werde ich Mikrotechnologe/in?

1-3 4 Bilder

Als angehende Mikrotechnologin arbeitet Laura Zweckerl im Grau- und im Reinraum, einem möglichst staubfrei gehaltenen Raum. Hier im Grauraum misst sie mit einem besonderen Messgerät, ob eine elektrostatische Aufladung der Wafer vorliegt.

Quelle: Armin Weigel

Eine gute Hand-Auge-Koordination ist in ihrem Beruf zentral: Die angehende Mikrotechnologin Laura Zweckerl lernt in ihrem Ausbildungsbetrieb die Herstellung von Leistungshalbleitern, mit denen sich Strom aus erneuerbaren Quellen erzeugen und effizienter nutzen lassen.

Quelle: Armin Weigel

Wie man Mikrochips und Sensoren herstellt, lernt Auszubildende Laura Zweckerl bei der Infineon Technologies AG in Regensburg. Zu ihren Aufgaben gehören auch Messungen im Grauraum.

Quelle: Armin Weigel
1-3 4 Bilder