Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Vor 20 Jahren wurde Dresdens neue Synagoge geweiht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 09.11.2021

Vor 20 Jahren wurde Dresdens neue Synagoge geweiht

Besucher der Dresdner Synagoge sitzen bei einem Tag der Offenen Tür 2011 hinter einem teildurchsichtigen Vorhang, auf dem sich der Schatten des Davidsterns vom Eingangsfenster als Schatten abzeichnet.

Quelle: Arno Burgi/dpa

Alexander Nachama (2013 bis 2019/links) und Akiva Weingarten (2019 bis Sommer 2021) waren die ersten zwei Rabbiner der neuen Dresdner Synagoge.

Quelle: Martin Schutt und Dietrich Flechtner

In den Jahren, als die Dresdner am 13. Februar zum Gedenken an die Opfer des Bombenangriffs von 1945 noch eine Menschenkette um den Stadtring legten, schloss diese Kette auch immer die Synagoge ein.

Quelle: August Modersohn