Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Bombenfund an der Fröbelstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 12.11.2021

Bombenfund an der Fröbelstraße

Die ausgebauten Zünder der 250-Kilo-Bombe.

Quelle: Roland Halkasch

Treffpunkt der beteiligten Rettungskräfte.

Quelle: Roland Halkasch

Blick auf die Einsatzzentrale. Neben den Feuerwehr- und Rettungskräften sowie 190 Polizeibeamten waren auch 124 Ehrenamtliche von DRK, Malteser Hilfsdienst, Johanniter-Unfall-Hilfe und 40 Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerkes an der Evakuierungsaktion beteiligt.

Quelle: Roland Halkasch