Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Die Arbeit im Krematorium Dresden-Tolkewitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 19.01.2021

Die Arbeit im Krematorium Dresden-Tolkewitz

1-3 6 Bilder

Weil die Sargtransportwagen so knapp sind, hat das Krematorium Möbelroller im Baumarkt gekauft.

Quelle: Dietrich Flechtner

Biologisch abbaubar: In Verpackung eingeschlagene Urnen. Um diese Standardurnen kommt die Schmuckurne, die die Angehörigen auswählen.

Quelle: Dietrich Flechtner

Was bleibt: Asche mit Knochenresten, die zerfallen. Mit einem Magneten werden Metallteile aussortiert.

Quelle: Dietrich Flechtner
1-3 6 Bilder