Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Hausbrand auf der Buchenstraße in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:58 19.09.2020

Hausbrand auf der Buchenstraße in Dresden

Sachsen / Dresden: Am 19.09.2020 kam es gegen 5.30 Uhr auf der Buchenstraße in der Dresdner Neustadt zu einem Großbrand. Ein Bewohner des Hauses wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. (Text: Feuerwehr Dresden) Aus noch zu ermittelnder Ursache ist es zu einem Wohnungsbrand in einer Wohnung in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses gekommen. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand die Wohnung im Vollbrand. Es schlugen Flammen und Rauch aus mehreren Fenstern, woraufhin sich eine männliche Person mit einem Sprung ins Freie rettete, noch bevor die Einsatzkräfte eine Leiter in Stellung bringen konnten. Die Person wurde sofort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus transportiert. Es wurden unverzüglich Einsatzkräfte in das Gebäude zur Personensuche und Brandbekämpfung geschickt. Weitere Personen wurden im Gebäude nicht gefunden. Die durch die Polizei aus dem Gebäude evakuierten Bewohner wurden temporär in einem zufällig anwesenden Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe untergebracht. Der Brand hat sich mittlerweile durch die Zwischendecke ausgebreitet und den Dachstuhl in Brand gesetzt. Es wurden drei Drehleitern in Stellung gebracht, um die Dachhaut aufzunehmen und den Brand zu bekämpfen. Im Einsatz sind derzeit 92 Einsatzkräfte von: - der Feuer- und Rettungswache Altstadt, - der Feuer- und Rettungswache Striesen, - der Feuer- und Rettungswache Übigau, - der Feuer- und Rettungswache Albertstadt, - der Rettungswache Neustadt, - der Rettungswache Pieschen, - der Rettungswache Friedrichstadt, - sowie die Stadtteilfeuerwehr Gorbitz. Auf Grund der starken Rauchentwicklung bitten wir die Anwohner im Bereich Buchenstraße / Hechtstraße Fenster und Türen geschlossen zu halten. Um den Grundschutz in der Landeshauptstadt Dresden aufrecht zu erhalten, wurden die Feuer- und Rettungswachen der Berufsfeuerwehr mit Kräften der Stadtteilfeuerwehren aus Klotzsche und Niedersedlitz besetzt. Der Einsatz wird sich noch über mehrere Stunden hinziehen. Die Polizei sowie der Dispatcher der DVB sind vor Ort. Der gesamte Bereich ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Sachsen / Dresden: Am 19.09.2020 kam es gegen 5.30 Uhr auf der Buchenstraße in der Dresdner Neustadt zu einem Großbrand. Ein Bewohner des Hauses wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Quelle: Roland Halkasch

19.09.2020, Sachsen, Dresden: Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen nach einem Brand vor einem Mehrfamilienhaus. Der Brand soll in einer Wohnung in der zweiten Etage ausgebrochen sein und sich dann durch die Zwischendecke auf den Dachstuhl ausgeweitet haben. Mit einem Sprung aus dem Fenster des Hauses hat sich am Samstagmorgen ein Mann vor dem Feuer retten wollen. Er sei sofort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbil

19.09.2020, Sachsen, Dresden: Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr stehen nach einem Brand vor einem Mehrfamilienhaus. Der Brand soll in einer Wohnung in der zweiten Etage ausgebrochen sein und sich dann durch die Zwischendecke auf den Dachstuhl ausgeweitet haben. Mit einem Sprung aus dem Fenster des Hauses hat sich am Samstagmorgen ein Mann vor dem Feuer retten wollen. Er sei sofort notärztlich versorgt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Weitere Verletzte habe es nicht gegeben. Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++

Quelle: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbil