Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken So gelingen die Karelischen Piroggen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 09.06.2020

So gelingen die Karelischen Piroggen

Mehr Zutaten braucht es nicht: Vier Eier, Roggenvollkornmehl, eine Packung Milch, Weizenmehl, Butter, Milchreis, Salz und Wasser.

Quelle: Anja Schneider

Den Milchreis zunächst mit Wasser aufkochen. Wenn der Reis das Wasser aufgesaugt hat, die Milch dazugeben und etwa eine dreiviertel Stunde köcheln lassen - Umrühren nicht vergessen!

Quelle: Anja Schneider

Während der Milchreis kocht, kann der Teig zubereitet werden. Dazu einfach alle Zutaten in eine Schüssel geben...

Quelle: Anja Schneider