Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken So gelingen die Pierogi ruskie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:21 11.05.2020

So gelingen die Pierogi ruskie

Mehl, Wasser und Eier - dazu etwas zerlassene Butter und Salz: Daraus wird der Teig für die Piroggen gemacht.

Quelle: Sebastian Kositz

Für die Füllung braucht es angeschwitzte Zwiebel, Frischkäse und eine zerhackte Kartoffel.

Quelle: Sebastian Kositz

Aus Mehl, Wasser, Eigelb, Butter und Salz wird ein schöner glatter Teig geknetet. Vorm Weiterverarbeiten muss die Masse allerdings noch etwas ruhen.

Quelle: Sebastian Kositz
Anzeige