Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Diese Biergärten haben wir getestet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:50 28.08.2019

Diese Biergärten haben wir getestet

1-3 30 Bilder

el Horst (Striesen/Bergmannstr. 39): Das „El Horst“ liegt inmitten der Kleingartenanlage „Flora I“ im Herzen von Striesen. Die Schankwirtschaft mit Selbstgebrautem im Angebot lockt mit urigem Biergarten sowie rustikal gemütlicher Atmosphäre. Zu bodenständigen Preisen gibt es dort hausgemachte Speisen mit wechselnden Wochenangeboten. Gut zu wissen: Das Lokal hat sonntags geschlossen, zudem ist keine Kartenzahlung möglich.

Quelle: Junes Semmoudi

Biergarten am Ball- und Brauhaus Watzke (Mickten/Kötzschenbroder Str. 1): Man sitzt unter großen Bäumen, hat einen traumhaften Blick auf die Elbe und die Altstadtsilhouette in der Ferne. Der Elbradweg führt direkt vorbei, wenige Meter entfernt hält die Straßenbahn. Weil es ein Brauhaus ist, gibt‘s natürlich selbst gebrautes Bier. Aber auch sonst ist das Angebot an Getränken und Speisen sehr vielfältig und es werden täglich wechselnde Besonderheiten offeriert.

Quelle: Anja Schneider

Körnergarten (Loschwitz/Friedrich-Wieck-Str. 26): Wunderschöner Biergarten unter großen Bäumen an der Elbe am Elbradweg mit Blick auf das Blaue Wunder und den Schillerplatz am anderen Elbufer. Hier gibt es auch eher seltene Biersorten wie Hövels Original und altböhmisches Bruno. Daumen hoch bei Vielfalt und Geschmack der Speisen. Die Umsichtigkeit und Freundlichkeit des Personals ist eine besondere Erwähnung wert.

Quelle: Archiv
1-3 30 Bilder