Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Deutsche und tschechische Kräfte proben den Notfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 25.08.2019

Deutsche und tschechische Kräfte proben den Notfall

1-3 6 Bilder

24.08.2019, Sachsen, Bad Schandau: Ein Tschechischer Rettungshubschrauber bringt einen Patienten bei der Landeskatastrophenschutzübung "Schöna 2019" in das nächste Krankenhaus. Nach einem tagelangen Unwetter über der Sächsischen Schweiz und rund um Dresden passiert die Katastrophe: Im engen Elbtal unweit der tschechischen Grenze verschüttet ein Erdrutsch die Gleise. Ein Eurocity-Zug fährt in die Gerölllawine und verunglückt. Dieses Szenario in einem unwegsamen Gelände war Ausgangspunkt für Sachsens bislang größte Katastrophenschutzübung. Foto: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/ZB - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes ZB-Funkregio Ost +++ ZB-FUNKREGIO OST +++

Quelle: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/

24.08.2019, Sachsen, Bad Schandau: Rettungssanitäter behandeln im Rettungszelt Patienten bei der Landeskatastrophenschutzübung «Schöna 2019». Nach einem tagelangen Unwetter über der Sächsischen Schweiz und rund um Dresden passiert die Katastrophe: Im engen Elbtal unweit der tschechischen Grenze verschüttet ein Erdrutsch die Gleise. Ein Eurocity-Zug fährt in die Gerölllawine und verunglückt. Dieses Szenario in einem unwegsamen Gelände war Ausgangspunkt für Sachsens bislang größte Katastrophenschutzübung. Foto: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/ZB - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes ZB-Funkregio Ost +++ ZB-FUNKREGIO OST +++

Quelle: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/

24.08.2019, Sachsen, Bad Schandau: Eine Frau wird bei der Landeskatastrophenschutzübung «Schöna 2019» behandelt. Nach einem tagelangen Unwetter über der Sächsischen Schweiz und rund um Dresden passiert die Katastrophe: Im engen Elbtal unweit der tschechischen Grenze verschüttet ein Erdrutsch die Gleise. Ein Eurocity-Zug fährt in die Gerölllawine und verunglückt. Dieses Szenario in einem unwegsamen Gelände war Ausgangspunkt für Sachsens bislang größte Katastrophenschutzübung. Foto: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/ZB - Honorarfrei nur für Bezieher des Dienstes ZB-Funkregio Ost +++ ZB-FUNKREGIO OST +++

Quelle: Daniel Schäfer/dpa-Zentralbild/
1-3 6 Bilder