Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Freudig erwartet: Geburten im Zoo Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 10.09.2020

Freudig erwartet: Geburten im Zoo Dresden

Kleine Ausfahrt im Zoo zu DDR-Zeiten: Der zweite Orang-Utan von rechts dürfte die junge Djaka sein. Sie kam 1969 zur Welt. Damals führten die Pfleger ihre Schützlinge regelmäßig aus.

Quelle: Sylvia Pohle

Hier ist die kleine Djamuna schon zwei Jahre alt. Die Tochter von Djudi kam 1999 zur Welt. Jetzt lebt sie in Dortmund.

Quelle: Michael Dulig

Zebra-Mutter Kirby und ihr am 25. Dezember 2002 geborenes Zebra-Mädchen, für das DNN-Leser Namensvorschläge machen durften. Getauft wurde das Fohlen auf den Namen „Hexe“.

Quelle: Marian Günther