Menü
Anmelden
Mehr Bilder Bilderstrecken Sieben Beispiele, die Hygieneprüfer sprachlos machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 16.04.2018

Sieben Beispiele, die Hygieneprüfer sprachlos machen

4-6 7 Bilder

Das ist richtig unappetitlich: An einem Eisstand in Dresden machten die Prüfer diese Entdeckung. Der gesamte Auslass der Eismaschine ist zugesetzt mit Obstfliegen und Maden. Laut der Chefin der Abteilung für Lebensmittelüberwachung entstand das Foto im August. Beste klimatische Bedingungen für die Vermehrung von Obstfliegen und Maden. Eine kulinarische Bereicherung ist das aber sicher nicht.

Quelle: Lebensmittelüberwachungsamt

Dieser Kühl ist normalerweise dazu da, unter dem Zapfhahn das Fass mit Bier angenehm frisch zu halten. Ob dieser Kühler das allerdings noch zu leisten vermag, ist fraglich. Unsauber, voller Beläge, zugesetzt mit Heferesten - auch das fiel den Prüfern sofort unangenehm auf.

Quelle: Lebensmittelüberwachungsamt

Auf den ersten Blick sieht alles lecker aus – doch das Thermometer verrät, dass hier etwas nicht in Ordnung ist. 18 Grad Celsius sind deutlich zu viel für die Feinkostheke, ideale Bedingungen für Keime. „Vorgeschrieben sind sieben Grad“, erklärt Lillian Raffelt. Sie empfiehlt Kunden auf Wochenmärkten, genau hinzuschauen. Ein gutes Zeichen sei es beispielsweise, wenn Händler von sich aus ein Thermometer in die Auslage legen, erklärt die Expertin.

Quelle: Lebensmittelüberwachungsamt
4-6 7 Bilder