Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Bauen & Wohnen Fußbodenbelag: Parkett auch über Fußbodenheizung möglich
Mehr Bauen & Wohnen Fußbodenbelag: Parkett auch über Fußbodenheizung möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 23.10.2019
Grundsätzlich ist das Verlegen von Parkett über einer Fußbodenheizung mit allen Holzarten möglich. Quelle: Markus Scholz/dpa-tmn
Bad Honnef

Grundsätzlich ist das mit allen Holzarten möglich, erklärt der Verband der Deutschen Parkettindustrie. Eiche, Nussbaum und tropische Hölzer seien jedoch besonders geeignet. Bei wechselnder Wärme und Luftfeuchtigkeit im Raum quellen sie vergleichsweise weniger auf oder ziehen sich zusammen.

Mehr zum Thema

Tipps für Heimwerker: Dekorputz kreuzweise und satt auftragen

Perfekte Raumtemperatur: 20 bis 22 Grad

Für eine optimale Wärmeübertragung empfiehlt der Verband, das Parkett vollflächig mit dem Unterboden zu verkleben. Durch den festen Kontakt zum Untergrund bilden sich keine isolierenden Luftschichten in den Zwischenräumen.

Der Nutzer kann die Eigenschaften des Holzes bewahren: Damit es nicht austrocknet, ist eine Raumtemperatur von 20 bis 22 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von circa 50 Prozent optimal. Die Holztemperatur sollte im Winter bei etwa 24 Grad liegen.

Mehr zum Thema

Wohnen mit Haustieren: Kratzer im Boden muss man aushalten

RND/dpa

Wann startet die Heizperiode 2019, welche Temperaturen müssen in Ihren Wohnräumen mindestens herrschen und worauf müssen Sie sonst nach achten, damit Sie gut für die kalten Monate gerüstet sind? Alle Antworten hier.

01.11.2019

Legt man Parkett über eine Fußbodenheizung, macht nicht nur die Holzart einen Unterschied. Auch das richtige Verlegen und die alltägliche Nutzung können die Effizienz steigern.

23.10.2019

Bei einem Hausbau spielen die Nebenkosten erst einmal keine große Rolle und werden daher schnell vergessen. Gerade die können es aber in sich haben: Bauherren müssen neben der Erschließung des Baulandes auch an die Kosten für Hausanschlüsse denken.

23.10.2019