Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Bauen & Wohnen Auskämmen, aufhängen und ausstreichen
Mehr Bauen & Wohnen Auskämmen, aufhängen und ausstreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:55 04.11.2019
Pinsel und Farbrollen muss man nicht direkt waschen. Wer innerhalb eines Tages weiterarbeiten möchte, kann sie einfach in Plastik luftdicht einpacken. Quelle: Schöner Wohnen Farbe/DIY Academy/dpa-tmn
Köln

Das Reinigen von Pinseln ist oft gar nicht so einfach - und das Trocknen dauert recht lange. Es gibt aber Hilfsmittel, die diese Arbeit beschleunigen und vereinfachen.

Etwa ein Pinselkamm: Man streicht mit ihm vorher die überschüssige Farbe aus dem Pinsel und fängt sie für das nächste Arbeiten auf, erklärt Gereon Bründt, Redakteur der Zeitschrift "Selbst ist der Mann".

Kerstin Weiser, Expertin der DIY Academy in Köln, hat einen anderen Rat: "Den Pinsel auf einer Pappe oder einem anderen saugenden Untergrund ausstreichen. Danach nicht auf die feuchten Borsten stellen, sie verformen sich." Stattdessen kann man einen langen Nagel durch das Griffloch schieben, diesen auf dem Rand eines leeren Glases platzieren, so dass der Pinsel frei darin hängt.

Nicht reinigen muss man Pinsel, die am nächsten Tag weiter benutzt werden: "Für etwa 24 Stunden lassen sich Pinsel und Farbrollen in Frischhaltefolie oder in einer Plastiktüte luftdicht verpacken", rät Weiser.

dpa

Im Winter sollte man Zimmerpflanzen nicht zu viel gießen und an einen kühlen Ort umstellen – denn auch Pflanzen brauchen in der kalten Jahreszeit eine Ruhepause. Ganz anders sieht es dagegen bei exotischen Gewächsen aus.

03.11.2019

Gute Nachrichten für Ehepaare: Nun kann sich auch der Inhaber einer Nebenwohnung vom Rundfunkbeitrag befreien lassen, der die Hauptwohnung nicht angemeldet hat.

02.11.2019

Immer mehr Buchsbäume in Deutschland werden von Schädlingen vernichtet. Eine gute Alternative ist der Ilex. Viele Varianten sind so immergrün wie der Buchs. Und sie haben ein Extra: rote Beeren.

01.11.2019