Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Wollte der Dresdner Stadtrat Maximilian Aschenbach Grün-Rot-Rot erpressen?
Dresden Stadtpolitik Wollte der Dresdner Stadtrat Maximilian Aschenbach Grün-Rot-Rot erpressen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 27.11.2019
Maximilian Aschenbach Quelle: Archiv
Dresden

Es war ein hartes Ringen. Ein knallharter Machtkampf. Schon wenige Tage nach der Kommunalwahl im Mai hatten die drei fraktionslosen Stadträte Maxim...

Auf Antrag der Grünen hat der Stadtrat am Donnerstag das Arbeiten eingestellt. Nun soll der Rat auf Antrag des linken Lagers zu einer Sondersitzung zusammenkommen und die komplette Tagesordnung nachholen. Dann werden auch die Aufsichtsräte gewählt.

23.11.2019

Die Tagesordnung war randvoll mit Sachthemen. Keines davon wurde behandelt. Der Stadtrat war schon nach 65 Minuten zu Ende. Mit den Stimmen von Grün-Rot-Rot wurden alle Themen vertagt. Dahinter steckt ein knallharter Machtkampf.

21.11.2019

Stühlerücken in den Stadtbezirksbeiräten – die Gremien sortieren sich neu. Mehrere Stadträte sind zweigleisig gefahren und rudern jetzt zurück. Sie wollen ihre Mandate abgeben. Unter denen, die verzichten, befindet sich Politprominenz.

21.11.2019