Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Trotz Kritik am Begriff: Dresden ruft Nazi-Notstand aus
Dresden Stadtpolitik Trotz Kritik am Begriff: Dresden ruft Nazi-Notstand aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 01.11.2019
Menschenfeindliche Einstellungen: Pegida-Demonstranten in Dresden. Quelle: Dietrich Flechtner
Dresden

Als Satiriker, sagte Linke-Stadtrat Tilo Wirtz, sei Stadtrat Maximilian Aschenbach (Die Partei) nicht komisch genug. Als Politiker aber sei Asche...

Stadtrat in Dresden entscheidet - Radwege auf der Albertstraße kommen doch

Die linke Mehrheit hat am Mittwochabend Radwege für die Albertstraße beschlossen. Dafür soll eine Fahrspur in Richtung Albertplatz wegfallen. Die Bauarbeiten an den Radverkehrsanlagen sollen im nächsten Jahr beginnen.

30.10.2019

Verwerfungen im rot-grün-roten Lager? Nicht, wenn es um die Besetzung von Posten geht. Rot-Grün-Rot überrumpelte die anderen Fraktionen mit einem speziellen Verfahren. Es herrschte geschäftiges Treiben auf den Rathausfluren.

30.10.2019

Herrscht in Dresden ein „Nazinotstand“? Im Stadtrat ist erneut über den Umgang mit Rechtsextremismus in der Stadt diskutiert worden. Einige Mitglieder stören sich vor allem an dem Begriff selbst.

25.10.2019