Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Pieschener SPD will Vincent Drews als Landtagskandidat
Dresden Stadtpolitik Pieschener SPD will Vincent Drews als Landtagskandidat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 20.08.2018
SPD-Stadtrat Vincent Drews Quelle: SPD
Dresden

Der SPD-Ortsverein Pieschen hat auf seiner letzten Mitgliederversammlung am Donnerstag den Stadtrat Vincent Drews als Landtagskandidat nominiert. Wie der Ortsverein mitteilt, entschieden sich die Mitglieder einstimmig für Drews als Direktkandidat für den Landtagswahlkreis 47. Dieser umfasst neben dem Ortsamtsbereich Pieschen auch die Stadtteile Cotta, Friedrichstadt und Wilsdruffer Vorstadt.

Auch wenn die Pieschener SPD für den Großteil des Landtagswahlkreises zuständig ist, wird die offizielle Aufstellung der Landtagskandidaten durch die gesamte Dresdner SPD erst am 3. November erfolgen. Weitere SPD-Kandidaturen für den Wahlkreis liegen derzeit nicht vor. Auf CDU-Seite wird Medienberichten zufolge die sächsische Sozialministerin Barbara Klepsch als Anwärterin auf das Direktmandat gehandelt.

Die Bürgerinteressen sieht der Ortsverein Pieschen jedoch durch den Kandidaten Drews besser vertreten: „Pieschen braucht einen Abgeordneten, der die Probleme vor Ort kennt und tatsächlich ansprechbar ist. Ein Landtagswahlkreis sollte kein Erbhof für auswärtige CDU-Minister sein“, meint Stefan Engel, Vorsitzender der SPD Dresden-Pieschen. „Vincent Drews setzt sich für Pieschener Themen im Stadtrat ein, er kennt sich vor Ort aus und ist nicht zuletzt hier auch zur Schule und zum Sportverein gegangen.“

Drews gehört seit 2014 dem Dresdner Stadtrat an und ist derzeit sozial- und integrationspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Der 30-Jährige arbeitet als Geschäftsführer eines Vereins in der politischen Jugendbildung.

Von DNN

Der Jurist Hermann Kulzer wird neuer Stadtrat in der CDU-Fraktion. Das bestätigte Fraktionsvorsitzender Jan Donhauser auf Anfrage der DNN. Kulzer wird für die im Juni verstorbene Stadträtin Christa Müller nachrücken und soll auf der Sitzung am 30. August vereidigt werden.

16.08.2018

Die Stadt muss nach eigenen Angaben für die Unischule deutlich tiefer in die Tasche greifen als für reguläre Schulen. Das widerspreche bisherigen Beschlüssen des Stadtrats. Die CDU fordert eine Beteiligung der Universität. In der SPD wird die Darstellung der Stadt dagegen als „unausgegoren“ kritisiert.

16.08.2018
Stadtpolitik Dresdner CDU-Landtagsabgeordnete orientiert sich neu - Aline Fiedler verzichtet auf Kandidatur

Die Dresdner CDU braucht neues Personal für die Landtagswahl im nächsten Jahr. Am Dienstag erklärte Landtagsabgeordnete Aline Fiedler ihren Verzicht auf eine erneute Kandidatur. Die 42-Jährige will sich beruflich neu orientieren.

14.08.2018