Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Grüne fordern mehr Tempo 30-Zonen in Dresden
Dresden Stadtpolitik Grüne fordern mehr Tempo 30-Zonen in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 01.03.2018
Auch auf Hauptstraßen sollen Tempo 30-Bereiche gelten, fordern die Grünen. Quelle: dpa
Dresden

Fahrverbote gegen Luftverschmutzung sind zulässig, hat das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag entschieden. Dresden will bislang keine neuen Diesel-Verbotszonen einrichten. Der umweltpolitische Sprecher der Grünenfraktion im Stadtrat, Wolfgang Deppe, sieht die Politik aber in der Verpflichtung, auf andere Weise dafür zu sorgen, dass die Luft in Dresden sauberer wird.

Die Grenzwerte für Stickoxide und Feinstaub wurden an der Messstelle „Bergstraße“ an der Universität in den letzten Jahren regelmäßig überschritten. „So ist es ein Hohn, dass kurz nach dem Blitzer an der Bergstraße im abgasintensiven Anstieg zur Südhöhe nach wie vor Tempo 70 erlaubt ist,“ erklärt Deppe. Er fordert Tempo 30-Bereiche auch auf Hauptstraßen und 100 auf innerstädtischen Autobahnabschnitten sowie den raschen Ausbau von Radwegen.

Von tg

Noch immer ist in Sachsen kein Vertrag mit einem Investor über Fördermittel für den Bau von Sozialwohnungen abgeschlossen worden. Obwohl eine entsprechende Förderrichtlinie Ende 2016 in Kraft getreten ist. Doch in wenigen Tagen soll Oberbürgermeister Hilbert die ersten beiden Verträge nun endlich unterschreiben.

01.03.2018

Über die Schadstoffbelastung in Innenstädten wird derzeit heftig gestritten. Dresden sieht dafür auch den Bund in der Pflicht. Er soll gegenüber den Autoherstellern aktiv werden.

27.02.2018

Die SPD will die Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Landeshauptstadt nicht dem Selbstlauf überlassen: Ein Koordinator im Amt für Wirtschaftsförderung soll sich der Sache annehmen. Warum das Sache der Verwaltung ist, erklärt die Fraktion jetzt in einer Initiative im Stadtrat. Gegenüber DNN erläutern die Wirtschaftskammern, was sie davon halten.

11.03.2018