Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Früherer SPD-Stadtrat Thomas Blümel geht zu den Freien Wählern
Dresden Stadtpolitik Früherer SPD-Stadtrat Thomas Blümel geht zu den Freien Wählern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 14.08.2019
Thomas Blümel heuert bei den Freien Wählern an. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Spannende Personalie vor der Konstituierung des Stadtrats am 5. September: Thomas Blümel hat einen neuen Job im Rathaus gefunden.

Keine Nominierung

Der frühere SPD-Fraktionsgeschäftsführer war im Oktober 2018 von seiner Partei nicht als Spitzenkandidat nominiert worden. Gemeinsam mit Peter Bartels und Christian Bösl von der SPD-Fraktion und Jan Kaboth von den Freien Bürgern gründete er die Bürgerfraktion und wurde deren Geschäftsführer.

>> Lesen Sie auch: Das ist der aktuelle Dresdner Stadtrat

Blümel trat nicht mehr zur Stadtratswahl am 26. Mai an, bleibt aber im Rathaus: Er wechselt als Geschäftsführer zur Fraktion Freie Wähler, die erstmals im Stadtrat vertreten ist. Das gab Fraktionsvorsitzender Jens Genschmar am Mittwoch bekannt.

Geschäftsführer für die Fraktion

„Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, Thomas Blümel als Geschäftsführer für die Fraktion zu gewinnen. Er bringt mit seinen langjährigen Erfahrungen als Geschäftsführer und Stadtrat die besten Voraussetzungen mit.“

Die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Susanne Dagen sagte: „Wir wollen gute Sachpolitik machen und die Bürger besser an Entscheidungen beteiligen. Dafür haben wir mit Thomas Blümel einen guten Geschäftsführer gefunden.“

Freie Wähler gewannen vier Mandate

Die Freien Wähler sind erstmals im Stadtrat vertreten. Sie konnten vier Mandate gewinnen. Lediglich Jens Genschmar besitzt Erfahrung als Stadtrat für die FDP. Blümel war 15 Jahre lang Stadtrat und bringt jede Menge Know-how für die Arbeit der Fraktion mit ein.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Im DNN-Sommerinterview spricht Dresdens Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain über die bevorstehende Sperrung auf der Nossener Brücke, über die schwierige Fördermittellage und über Fahrbahnen, die löchrig wie Schweizer Käse sind.

13.08.2019

Sie provozieren mit Hakenkreuzen und Riesenpenissen, ihr Ruf „Die Partei hat immer Recht“ erinnert an vergangene Zeiten. Wer aber steckt hinter der Partei Die Partei? Stadtrat Maximilian Aschenbach gibt Auskunft über sich und seine Ziele.

11.08.2019

Windräder sind mit der CDU nicht zu machen. Die neue Stadtratsfraktion lässt aber auch mit neuen Tönen aufhorchen: Solarenergie ist für die Christdemokraten durchaus ein Thema. Und bei der Klimaanpassung sollte Dresden sogar mehr Geld in die Hand nehmen.

03.08.2019