Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Eklat im Stadtrat: Deshalb ließ Grün-Rot-Rot die Sitzung platzen
Dresden Stadtpolitik Eklat im Stadtrat: Deshalb ließ Grün-Rot-Rot die Sitzung platzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 21.11.2019
Kurzer Arbeitstag für den Stadtrat: Schon nach 65 Minuten war alles vorbei. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Das hat es im Stadtrat noch nie gegeben: Die Sitzung am Donnerstag dauerte exakt 65 Minuten. Dann wurden mit den Stimmen von Grünen, Linken, SPD und...

Stühlerücken in den Stadtbezirksbeiräten – die Gremien sortieren sich neu. Mehrere Stadträte sind zweigleisig gefahren und rudern jetzt zurück. Sie wollen ihre Mandate abgeben. Unter denen, die verzichten, befindet sich Politprominenz.

21.11.2019

Ende Oktober hat der Stadtrat den Nazinotstand in Dresden ausgerufen – mit Stimmen der FDP. Deren Fraktionschef Holger Zastrow meint jetzt: Der Beschluss ist unwirksam.

20.11.2019

Stadträtin Manuela Graul vom Bündnis Freie Bürger hat sich der CDU-Fraktion angeschlossen. Damit gibt es keine Mehrheiten für ein denkbares Bündnis im Stadtrat. Es gibt aber schon Überlegungen, mit grün-rot-roter Mehrheit getroffene Beschlüsse zu korrigieren.

20.11.2019