Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Stadtpolitik Dresdens Grüne gegen Neuauflage des Ski-Weltcups
Dresden Stadtpolitik Dresdens Grüne gegen Neuauflage des Ski-Weltcups
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 27.04.2018
Der Ski-Weltcup hatten im Januar 2018 viele Sportbegeisterte ans Elbufer gelockt. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Die Dresdner Grünen sprechen sich gegen eine Neuauflage des Ski-Weltcups in Dresden aus. Mit knapper Mehrheit hat eine Mitgliederversammlung am Mittwochabend sowohl gegen die Ausrichtung des Weltcups in Dresden als auch gegen die finanzielle Unterstützung durch die Stadt gestimmt.

Zuvor hatte der Journalist Torsten Püschel im Namen der Veranstalter um Unterstützung geworben und beispielsweise auf den großen touristischen Werbeeffekt und das nachhaltige Konzept verwiesen. Auch Gottfried Mann vom Naturschutzverein BUND hatte sich positiv zur Veranstaltung geäußert.

Anzeige

Unklar ist, wie die Stadtratsfraktion der Grünen mit dem Votum umgeht. Der Stadtrat muss in Kürze über den Zuschuss für den Weltcup im Januar 2019 entscheiden. In diesem Jahr hatte die Stadt die Veranstaltung mit 300 000 Euro unterstützt. Die Grünen hatten mehrheitlich dafür gestimmt. In der Mitgliederversammlung hatten sich Stadträte sowohl dafür als auch dagegen ausgesprochen.

Von Ingolf Pleil