Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
20°/ 11° Regenschauer
Dresden Stadtpolitik

Stadtpolitik

Wie immer, wenn das Geld knapp ist, gibt es Ärger, wenn es um viel Geld geht. Die Mittel für Kultur sind knapp, trotzdem will Dresden eine halbe Million Euro zusätzlich für Kultur ausgeben. Auf einer Sondersitzung des Kulturausschusses flogen zunächst die Fetzen.

24.06.2020

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche DNN-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Nächster Vorstoß der FDP: Fraktionsvorsitzender Holger Zastrow will die seit Mitte 2018 geltenden Restriktionen für Feuerwerke in Dresden auflockern. Das soll Gastronomen und Veranstaltern helfen. Die Grünen lehnen die Pläne ab.

23.06.2020

Gut 500.000 Euro soll die Stadt Dresden ausgeben, um der Schar der gebeutelten Künstler zu Auftritten und Gagen zu verhelfen – liest sich gut. Der Kulturausschuss hat schon abgenickt, am Donnerstag ist der Stadtrat dran. Doch es gibt auch Kritik.

23.06.2020

Baupläne an der Marschnerstraße - Ein Jahr Bedenkzeit für die Stadtplaner in Dresden

Für das Gebiet rund um die Marschnerstraße, Comeniusstraße und Canalettostraße gibt es zwei städtebauliche Varianten: Neue Baufelder oder einen „Grünkeil“. Die Stadtplaner dürfen ein Jahr länger nachdenken, bevor sie einer Variante den Vorzug geben. Das betrifft auch einen dort geplanten Moschee-Neubau.

18.06.2020
Anzeige

Welche Lehren kann Dresden aus der Corona-Krise ziehen? Und kann die Stadt noch so viele Aufträge ausschreiben, dass die heimische Wirtschaft nicht darunter leidet? Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) spricht im großen DNN-Interview über neue Strukturen und moderne Verwaltung.

16.06.2020

DNN lesen - Unsere Abo-Angebote

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder mit Premium-Inhalten auf DNN.de: Die Dresdner Neuesten Nachrichten bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Welche Lehren kann Dresden aus der Corona-Krise ziehen? Und kann die Stadt noch so viele Aufträge ausschreiben, dass die heimische Wirtschaft Lohn und Brot findet? Oberbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) im großen DNN-Interview über neue Strukturen und moderne Verwaltung.

17.06.2020

Dresden will am Verbot einer Neuverschuldung festhalten und trotzdem Schulden machen. Wie das geht? Statt der Stadt verschuldet sich eben eine städtische Gesellschaft. Der Millionenplan der Verwaltung findet durchaus Zustimmung.

14.06.2020

Dresden muss wegen der Corona-Pandemie seine Prioritäten im städtischen Haushalt überdenken. Wer will wofür Geld ausgeben – und woher soll das Geld kommen? Ein Kommentar von DNN-Chefredakteur Dirk Birgel.

14.06.2020

Die Coronakrise hat die Einnahmen der Landeshauptstadt Dresden ins Wanken gebracht und an vielen Stellen für Mehrausgaben gesorgt. Oberbürgermeister Dirk Hilbert und Finanzbürgermeister Peter Lames haben jetzt ihren Sparplan vorgelegt.

13.06.2020
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige