Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei sexuelle Übergriffe am Wochenende
Dresden Polizeiticker Zwei sexuelle Übergriffe am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:24 27.01.2020
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Zwei Frauen sind in den vergangenen Tagen von Unbekannten angegriffen und sexuell bedrängt worden. Samstag Nacht griff ein Unbekannter eine 22-Jährige am Albertplatz in der Neustadt an. Der Täter drückte die Frau gegen eine Hauswand und berührte sie an intimen Stellen. Als sich die 22-Jährige wehrte, ließ er von ihr ab und ergriff die Flucht.

In der Nacht zum Sonnrtag kam es in der Nähe der Nöthnitzer Straße in Plauen zu einem ähnlichen Vorfall: Eine 27-Jährige wurde von einem Unbekannten angegriffen, als sie die Tür zu einem Mehrfamilienhaus aufschloss. Der Täter drängte sie hinein, drückte sie an eine Wand und berührte sie an intimen Stellen. Die Frau rief um Hilfe und machte mehrere Hausbewohner auf sich aufmerksam. Der Unbekannte ergriff die Flucht.

Die Polizei ermittelt zu beiden Straftaten, geht derzeit aber nicht von einem Zusammenhang aus.

Von DNN

Vergangenen Dienstag erfasste ein Golf einen 82-jährigen Fußgänger auf dem Zelleschen Weg in Zschertnitz. Der Mann war gerade dabei, die Straße zu überqueren. Am Freitag verstarb der Fußgänger an den Unfallfolgen.

27.01.2020

Am Sonntag haben Unbekannte einen hohlen Baum im Hermann-Seidel-Park in Striesen angezündet. Wie die Täter das Feuer gelegt haben, ist bislang nicht geklärt. Der Baum wurde bei dem Brand stark beschädigt.

27.01.2020

Auf der Rudolf-Renner-Straße in Cotta kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bislang ungeklärter Ursache. Dabei verformte sich eines der Autos so stark, dass sich die Fahrerin alleine nicht mehr daraus befreien konnte.

27.01.2020