Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei schwere Unfälle mit mehreren Verletzten in Dresden
Dresden Polizeiticker Zwei schwere Unfälle mit mehreren Verletzten in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 09.09.2015
Anzeige

[gallery:600-38032921-1]

An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden. Die Niederwarthaer Brücke war nach dem Unfall gesperrt.

Die Haltestelle Albertplatz auf der Bautzner Straße ist seit dem frühen Sonnabendmorgen beschädigt. Eine Frau war in die Haltestelle gerauscht, weil sie einem 24-Jährigen mit einem Seat ausweichen musste, der von der Albertstraße einbiegen wollte und dabei zu weit nach links kam. Die Frau versuchte noch den Zusammenstoß zu vermeiden und krachte in die Haltestelle. Sie wurde in ihrem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Zwei 19 und 23 Jahre alte Fahrgäste, die auf die Straßenbahn warteten, bekamen Glassplitter ab. Der Unfallverursacher blieb unverletzt, die Straße war vier Stunden gesperrt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.04.2014

cs / hp