Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei Raubüberfälle – junger Mann mit Machete bedroht
Dresden Polizeiticker Zwei Raubüberfälle – junger Mann mit Machete bedroht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 08.02.2019
(Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

Am Donnerstagabend ist es in Dresden Strehlen und Niedersedlitz zu zwei Raubüberfällen gekommen.

Ein 19-Jähriger wurde beim Durchqueren eines Hinterhofes an der Walter-Arnold-Straße in Strehlen gegen 20.30 Uhr von einem Unbekannten gestoppt. Dieser zog eine Machete aus einem Beutel und forderte die Wertsachen des jungen Mannes. Er stieß den 19-Jährigen zu Boden und erbeutete dessen Handy, 30 Euro und Zigaretten.

Etwas später gegen 21 Uhr ist ein 20-Jähriger auf der Bismarckstraße in Niedersedlitz hinterrücks von einem Unbekannten attackiert worden. Der Täter drückte ihn nach unten, riss ihm die Mütze vom Kopf und flüchtete mit dieser. Der junge Mann blieb unverletzt. Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen.

Von fg

Am Donnerstagabend ist es in einer Gartenlaube an der Wilhelm-Weitling-Straße in Dresden-Zschieren zu einem Brand gekommen. Grund dafür war vermutlich ein technischer Defekt an einer Drechselbank, die Feuer fing.

08.02.2019

Am Donnerstag ist es in Dresden und Pirna zu mehreren betrügerischen Anrufen gekommen. Unbekannte gaben sich als vermeintliche Polizisten aus und versuchten so die Kontodetails ihrer Gegenüber zu ergaunern.

08.02.2019

Am Donnerstagabend sind einem 28-Jährigen an der Webergasse sein Handy und seine Jacke gestohlen worden. Der mutmaßliche Täter konnte kurz darauf mit dem Diebesgut gestellt werden.

08.02.2019