Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zwei Personen bei Frontalcrash verletzt
Dresden Polizeiticker Zwei Personen bei Frontalcrash verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 14.01.2019
Der Fahrer des Kleinbusses geriet auf die Gegenfahrbahn. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Bei einem Unfall auf der Radeberger Landstraße sind am Montag zwei Personen verletzt worden. Nach ersten Informationen hatte der Fahrer eines Kleinbusses in einer Kurve kurz vor der Heidemühle die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Es kam zum Frontalcrash mit einem entgegenkommenden Auto. Beide Fahrer wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Zum Zeitpunkt des Unfalls schneite es heftig. Die Radeberger Landstraße musste komplett gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Von DNN

Erst beleidigten die alkoholisierten Gäste das Personal, dann flogen Stühle und Tische. Ein Streitschlichter ging dazwischen und kassierte die Rechnung. 

14.01.2019

Bei einer Gefahrenbremsung eines Linienbusses am Freitag erlitt eine 85-Jährige leichte Verletzungen. Gesucht werden Passanten, die den Vorfall beobachtet haben.

14.01.2019

Die Strehlener Straße musst am Montagvormittag wegen eines Unfalls gesperrt werden. An der Kreuzung zur Franklinstraße sind ein Bus und ein VW kollidiert. Es gab mehrere Verletzte.

14.01.2019