Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Zehn Streifenwagen im Einsatz – Auseinandersetzung in der Dresdner Neustadt
Dresden Polizeiticker Zehn Streifenwagen im Einsatz – Auseinandersetzung in der Dresdner Neustadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 20.04.2019
Die Polizei war die ganze Nacht in der Neustadt präsent. Quelle: DNN
Dresden

Auf der Alaunstraße in der Dresdner Neustadt haben sich in der Nacht zum Samstag mehrere Personen mit Flaschen beworfen. Die Polizei rückte gegen 1 Uhr mit zehn Streifenwagen und einem Team der Diensthundestaffel an.

Eine Gruppe soll aus dem Cafe24 gekommen sein, die andere hielt sich auf dem Scheunevorplatz auf. Als die Beamten eintrafen, hatten sich die Beteiligten bereits entfernt. Um weiteren Straftaten vorzubeugen, blieb die Polizei bis in den Morgen in der Neustadt präsent.

Auseinandersetzung in der Dresdner Neustadt

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Landfriedensbruch und dem Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Einem Zeugenhinweis zufolge waren vor den Flaschenwürfen in der Bar Hitlergrüße gezeigt worden – der 20. April ist Hitlers Geburtstag.

Die Polizei sucht weitere Zeugen des Geschehens. Hinweise nehmen die Beamten unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fkä

Die Winterbergstraße musste am Samstagmorgen nach einem Unfall abschnittsweise gesperrt werden. An der Kreuzung zur Liebstädter Straße waren zwei Autos kollidiert.

20.04.2019

Ein 54-jähriger Mann wurde am Karfreitagmorgen auf der Kesselsdorfer Straße brutal überfallen. Der Mann musste mit einer stark blutenden Kopfplatzwunde ins Krankenhaus eingeliefert werden.

19.04.2019

Sie versuchen es immer wieder: Trickbetrüger versprechen am Telefon das Blaue vom Himmel – aber erst sollen die Angerufenen zahlen. Immer weniger fallen auf diese miese Masche herein.

19.04.2019