Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Wohnungstür angezündet – Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter
Dresden Polizeiticker Wohnungstür angezündet – Polizei fasst mutmaßlichen Brandstifter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 28.07.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Nach einer schweren Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus an der Gamigstraße hat die Polizei einen Tatverdächtigen vorläufig festgenommen. Der 23-Jährige aus Libyen soll am Sonnabend mit einem Paket Grillanzünder die Tür einer Wohnung in der dritten Etage in Brand gesetzt haben, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei sei die Tür erheblich beschädigt worden. Die Feuerwehr habe das Feuer gelöscht. Personen kamen den Angaben zufolge nicht zu Schaden.

Der Mieter, ein 22-jähriger Iraker, war den Angaben zufolge nicht in seiner Wohnung. Im Umfeld des Hauses stießen Polizeibeamte bei den Ermittlungen dann auf den 23-jährigen Tatverdächtigen und brachten ihn in Polizeigewahrsam.

Von DNN

Weil sie den Wirt des Lokals „La Moka“ in der Dresdner Neustadt ins Krankenhaus geprügelt hatten, mussten sich drei junge Schläger nun in Dresden verantworten. Die Strafrichterin verurteilte sie zu Bewährungs- und Geldstrafen.

26.07.2019

Gestern Abend wurde eine junge Frau festgenommen, die zuvor Lebensmittel aus einem Einkaufsmarkt gestohlen hatte und auf der Flucht den Ladendetektiv verletzte.

26.07.2019

Aufregung am Freitag an der Prohliser Allee: Bauarbeiter hatten einen verdächtigen Gegenstand gefunden. Nach einer Untersuchung durch Spezialisten steht fest: Es handelt sich nicht um eine Bombe.

26.07.2019