Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vier Autos in einer Nacht aufgebrochen
Dresden Polizeiticker Vier Autos in einer Nacht aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:40 29.07.2019
Immer wieder warnt die Polizei davor keine Wertgegenstände im Auto zurückzulassen. Quelle: dpa-Zentralbild
Dresden

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind Unbekannte in zwei an der Ostra-Allee abgestellte Wagen eingebrochen. Die Täter schlugen die Scheiben eines Fords und eines Jeeps ein und entwendeten ein Navigationsgerät sowie diverse Gegenstände im Wert von etwa 650 Euro. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

In der gleichen Nacht brachen Unbekannte an der Tornaer Straße und am Besselplatz in einen Mercedes und einen Renault ein. Die Täter schlugen ebenfalls die Scheiben ein und gelangten so an ein Navigationsgerät, Telefone, einen Laptop sowie Bargeld. Der Schaden wurde ebenfalls mit rund 1.000 beziffert.

Von Jennifer Georgi

Polizeiticker Mit verlorenem Fahrzeugschlüssel davongefahren - Es gibt keine ehrlichen Finder mehr

Ehrlicher Finder Fehlanzeige! Ein Motorroller-Fahrer verlor am Sonnabend vor seiner Haustür den Fahrzeugschlüssel. Der Finder nutzte den Schlüssel für eine Spritztour mit der mehr als 5000 Euro teuren Vespa.

28.07.2019

Vier Autobesitzer müssen am Montag in die Werkstatt. Ein unter Drogen und Alkohol stehender 20-jähriger Mann auf Afghanistan hat am Sonnabend seine Kraft an den Fahrzeugen in Friedrichstadt ausgelassen.

28.07.2019

Diese Einbrecher müssen über erstaunliche Kräfte verfügen: Sie schleppten einen 550 Kilogramm schweren Tresor quer durch das Büro einer Werbeagentur. In dem Panzerschrank sollen sich mehrere tausend Euro befunden haben.

28.07.2019