Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Versuchte Brandstiftung vor Flüchtlingsunterkunft Neue Mensa
Dresden Polizeiticker Versuchte Brandstiftung vor Flüchtlingsunterkunft Neue Mensa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 20.10.2015
Vor der als Flüchtlingsunterkunft genutzten Neuen Mensa hat ein Mann eine Plastikflasche angezündet. Quelle: Archiv
Dresden

Am Dienstagnachmittag hat ein Mann offenbar versucht, Feuer vor der als Flüchtlingsunterkunft genutzten Neuen Mensa an der Dresdner Bergstraße zu legen. Wie die Polizei mitteilte, zündete der 33-Jährige gegen 17 Uhr eine Plastikflasche auf dem Gehweg vor der Neuen Mensa an. Passanten bemerkten den Vorfall und traten das Feuer aus. Außerdem verständigten sie das Sicherheitspersonal der Unterkunft. Die Mitarbeiter hielten den Mann vor Ort fest, bis die Polizei eintraf.

Die Beamten rückten mit mehreren Funkstreifenwagen aus. Bei den Ermittlungen vor Ort stellte sich heraus, dass der 33-Jährige die Flasche mit flüssigem Grillanzünder und Papierfetzen gefüllt und angezündet hatte. Der Mann machte auf die Beamten einen verwirrten Eindruck.

Durch das Feuer wurden keine Personen verletzt. Sachschäden konnte die Polizei nicht feststellen.

ttr

Aus einer Wohnung an der Dresdner Stauffenbergallee haben Diebe Elektronik und Bargeld gestohlen. Die Bewohner bemerkten den Einbruch am Montagmittag. Wie die Polizei mitteilte, hatten die Täter die Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus aufgebrochen.

20.10.2015
Polizeiticker Friedrichstadt und Radeberger Vorstadt - Fahrzeuge von Autovermieter und Autohaus gestohlen

Insgesamt vier Fahrzeuge sind in den vergangenen Tagen von den Grundstücken eines Autohauses und einer Autovermietung gestohlen worden. Alle Wagen waren noch recht neu und in diesem Jahr erstmals zugelassen worden, teilte die Polizei mit.

20.10.2015

Beim Zusammenstoß eines Taxis mit einer Kehrmaschine sind auf der Bremer Straße in Dresden vier Menschen schwer verletzt worden. Aus zunächst ungeklärter Ursache war der 66 Jahre alte Taxifahrer mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte.

20.10.2015