Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Vermeintlicher Autounfall der Tochter: Betrüger versuchen Seniorin um ihr Erspartes zu bringen
Dresden Polizeiticker Vermeintlicher Autounfall der Tochter: Betrüger versuchen Seniorin um ihr Erspartes zu bringen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 16.08.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Am Mittwoch versuchten Unbekannte, eine Dresdner Seniorin mit einem sogenannten „Schockanruf“um ihr Erspartes zu bringen.

Sie riefen die 84-jährige Dame in den Nachmittagsstunden an und teilten ihr mit, dass ihre Tochter einen Verkehrsunfall verursacht hätte. Nun müssen 85.000 Euro für vermeintliche Versicherungskosten gezahlt werden.

Die Seniorin hielt Rücksprache mit ihrer Tochter, was den Betrugsversuch offenbarte. Ein finanzieller Schaden trat nicht ein.

Von fg

Auf dem Pirnaischen Platz hat es am Donnerstagmorgen gekracht. Beim Zusammenstoß eines Ford mit einem VW entstand ein Schaden in Höhe von rund 15 000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen.

15.08.2019

Bereits im Juni wurde ein 14-Jähriger in Prohlis von einem unbekannten Duo in ein Gebüsch gezerrt, mit einem Messer bedroht und beraubt. Nun fahndet die Polizei öffentlich nach den Tätern.

15.08.2019

Der 19-Jährige, der in der Nacht zum Dienstag in einer Verfolgungsjagd durch Pieschen einen gestohlen VW Amarok und die Außenbestuhlung eines Cafés zur Bruch gefahren hatte, kommt in Untersuchungshaft. Der junge Mann wurde erst kürzlich zu einer Jugendstrafe verurteilt.

14.08.2019