Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Verfolgungsjagd – Fahrer betrunken, ohne Führerschein und Versicherung
Dresden Polizeiticker Verfolgungsjagd – Fahrer betrunken, ohne Führerschein und Versicherung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 13.04.2018
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Radeberg

Im Alkoholrausch hat sich ein 38-Jähriger in der Nacht zu Freitag in Radeberg eine kurze Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Polizisten konnten den Opel Zafira des Mannes schließlich an der Pillnitzer Straße stoppen. Der 38-Jährige hatte nicht nur 1,32 Promille Alkohol im Blut. Er besaß auch keinen Führerschein mehr, weil ihm dieser wegen einer vorhergehenden Verfehlung weggenommen worden war. Außerdem war der Zafira nicht pflichtversichert.

Die Polizisten entstempelten die Kennzeichen des Opels noch vor Ort. Gegen den 38-Jährigen leiteten sie drei Strafverfahren ein. Ein weiteres könnte gegen die Halterin des Opels hinzukommen, sollte sich herausstellen, dass sie wusste, dass der 38-Jährige nicht hätte fahren dürfen.

Von uh