Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ungewöhnlicher Wohnungsfund: Mann beherbergt Sprengstoff, Beile und eine Armbrust
Dresden Polizeiticker Ungewöhnlicher Wohnungsfund: Mann beherbergt Sprengstoff, Beile und eine Armbrust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:09 31.01.2019
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Am Montag ist bei der Polizei ein Notruf wegen eines Streits zu einem Haus in die Alexander-Herzen-Straße eingegangen. Beim Eintreffen war einer der Streitenden nicht auffindbar.

Die Beamten fanden in der Wohnung des 35-jährigen Mannes ein Sammelsurium verschiedener Pulver. Dabei handelte es sich, laut Polizei, zum Teil um Sprengstoffe aus pyrotechnischen Erzeugnissen. Es konnten außerdem Betäubungsmittel und Utensilien zu deren Bearbeitung identifiziert werden. Eine Schreckschusspistole, Beile sowie eine Armbrust befanden sich ebenfalls in der Wohnung.

Anzeige

Experten des LKA Sachsen sicherten die Sprengstoffe und transportierten sie ab. Die Betäubungsmittel und die Waffen wurden durch die Polizei sichergestellt. Aktuell wird gegen einen 35-Jährigen wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz, das Betäubungsmittelgesetz sowie das Waffengesetz ermittelt.

Von lp