Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Ungesichertes Auto verletzt in Dresden Radfahrer tödlich
Dresden Polizeiticker Ungesichertes Auto verletzt in Dresden Radfahrer tödlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 30.07.2019
Laut Polizei rollte das Auto führerlos die Straße entlang. Quelle: dpa/Patrick Seeger
Dresden

In Dresden ist ein Radfahrer von einem bergab rollenden Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der 59-Jährige starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei in Dresden am Dienstag mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen stellte ein Autofahrer das Fahrzeug am Straßenrand der Cunewalder Straße in Dresden-Bühlau ab und sicherte es nicht genügend. Der Volvo rollte dann am Montagnachmittag 100 Meter weit die Straße hinab und erfasste dort den entgegenkommenden Radfahrer.

Der 59-Jährige erkannte die Gefahr offenbar zur spät und geriet unter den Wagen.

Von dpa

Am Rande der Pegida-Demonstration am Altmarkt musste die Polizei in Dresden am Montagabend mehrfach einschreiten. Es kam zu Rangeleien, außerdem wurde ein Hitlergruß gezeigt.

29.07.2019

Seit dem 24. Juli war der 63-jährige Jochen K. aus Dresden-Lockwitz unauffindbar. Vier Tage später dann taucht der Senior in Kleinzschachwitz wieder auf. Die Öffentlichkeitsfahndung ist hinfällig.

29.07.2019

Am Freitagnachmittag musste ein Linienbus durch die Unaufmerksamkeit eines bislang unbekannten Fahrers abrupt bremsen. Dabei wurden zwei Fahrgäste verletzt. Der Pkw-Fahrer entfernte sich augenblicklich von der Unfallstelle.

29.07.2019