Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unfall auf der Coventrystraße in Dresden: Polizei sucht Zeugen
Dresden Polizeiticker Unfall auf der Coventrystraße in Dresden: Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 30.08.2018
An der Anschlussstelle Dresden-Gorbitz der A 17 stießen am Mittwochmittag zwei Autos zusammen. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

An der Autobahnanschlussstelle Dresden-Gorbitz hat sich am Mittwochmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein Pkw der Marke Toyota, der auf der B 173 stadtauswärts unterwegs war, stieß an der Ampelkreuzung der Coventrystraße mit einem Kleintransporter vom Typ Fiat Scudo zusammen, der aus Richtung Wilsdruff kommend nach links auf die A 17 in Richtung Dreieck Dresden-West abbiegen wollte.

Die beiden Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Eine 62 Jahre alte Insassin des Toyota erlitt schwere Verletzungen. Zudem gab es erheblichen Blechschaden in Höhe von rund 20000 Euro. Notarzt, Rettungswagen und Feuerwehr waren im Einsatz. Die Polizei sperrte die Bundesstraße in stadtauswärtiger Richtung. Ein langer Stau bildete sich. Auch in der Gegenrichtung gab es Verkehrseinschränkungen.

Anzeige

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Kollision und insbesondere die Ampelschaltung beobachtet haben. Hinweise nehmen die Beamten unter der Nummer 0351/483 22 33 entgegen.

Von Stefan Schramm