Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Unbekannte zünden Auto in Dresden-Cossebaude an
Dresden Polizeiticker Unbekannte zünden Auto in Dresden-Cossebaude an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 10.10.2019
Der Audi brannte im vorderen Bereich aus und hat nur noch Schrottwert. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

In der Nacht zum Donnerstag ist in Dresden-Cossebaude ein Auto ausgebrannt. Der Wagen stand an der August-Bebel-Straße/Ecke Ludwigstraße geparkt, das Feuer brach gegen 1.30 Uhr aus. Als die Feuerwehr eintraf, stand der Kombi lichterloh in Flammen.

Trotz sofortiger Löschmaßnahmen trug der Audi schwere Beschädigungen davon, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Durch die Hitzeentwicklung sei zudem ein nebenstehender Opel in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Besitzer fuhr den Wagen noch ein Stück weiter und verhinderte Schlimmeres.

Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 5000 Euro. Nach aktuellem Ermittlungsstand gehen die Beamten von Brandstiftung aus.

Von halk/dpa

Nach den tödlichen Schüssen in Halle hat die Dresdner Polizei die Schutzmaßnahmen für die Dresdner Synagoge erhöht. Beamte mit Maschinenpistolen sind rund um das Gebäude postiert.

09.10.2019

An der Münzmeisterstraße in Dresden ist am frühen Dienstagmorgen ein Mann ausgeraubt worden. Drei Täter bedrohten ihn mit Messern und forderten Bargeld.

09.10.2019

Ein 24-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Einbruch in eine Firma in Seidnitz geschnappt worden. Sein Komplize konnte entkommen.

09.10.2019