Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tunesier sticht vor Scheune in Dresden auf Iraner ein
Dresden Polizeiticker Tunesier sticht vor Scheune in Dresden auf Iraner ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 21.08.2018
Symbolbild Quelle: imago/Reporters
Anzeige
Dresden

Die Alaunstraße in der Äußeren Neustadt von Dresden bleibt ein Brennpunkt für Gewalttätigkeiten: Erneut ist es dort zu einer Messerstecherei gekommen. Laut Polizeibericht stritten sich am Montagabend vor dem Kulturhaus „Scheue“ ein 26-jähriger Iraner und ein 37-jähriger Tunesier. Die Auseinandersetzung eskalierte und der Tunesier stach auf den Perser ein. Der Messermann flüchtete zwar, Polizisten schnappten ihn aber kurz darauf in Tatortnähe. Der Iraner musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

In den vergangenen Wochen rückte die Polizei mehrfach zur Alaunstraße aus, um dort lautstarke und teils auch gewalttätige Streits zu schlichten und Waffen zu beschlagnahmen. Ende Juli hatte dort beispielsweise ein Tunesier auf eine Tschechin eingestochen.

Von DNN