Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Trickser unterwegs: Seniorin tappte in Betrugsfalle
Dresden Polizeiticker

Trickser unterwegs: Seniorin tappte in Betrugsfalle

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 17.06.2020
Symbolfoto Quelle: dpa-tmn
Anzeige
Dresden

Am Dienstag versuchte ein Unbekannter einen 79-jährigen Dresdner und eine 87-jährige Dresdnerin zu betrügen.

Der Täter gab sich am Telefon als Enkel des Mannes in der Johannstadt aus, der dringend 19.000 Euro für einen Immobilienkauf benötige. Der Senior bemerkte, dass es sich nicht um seinen Enkel handelte und verweigerte die Forderung. Ein Vermögensschaden trat nicht ein.

Anzeige

Eine Seniorin in der Pirnaischen Vorstadt fiel auf einen vermeintlichen Vertreter der Rentenversicherung herein. Der Täter klingelte bei der Frau und behauptete, sie habe Schulden in Höhe von 1400 Euro. Die Frau glaubte den Ausführungen und übergab dem Mann 600 Euro als Anzahlung. In der Folge kamen ihr Zweifel und sie meldete sich bei der Polizei. Die Beamten ermitteln nun wegen Betruges.

Von DNN

Polizeiticker Dresden-Cotta / Friedrichstadt / Albertstadt / Löbtau / Neustadt - Einbrüche in Apotheke, Praxis, Rohbau, Gaststätte und Lager
17.06.2020