Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Transporter kracht in Dresden in Kehrmaschine – Fahrer verletzt
Dresden Polizeiticker Transporter kracht in Dresden in Kehrmaschine – Fahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 14.01.2020
Der Renaultfahrer wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Auf der B 173 in Dresden ist am Montagabend ein Kleintransporter mit einer Straßenkehrmaschine kollidiert. Der 26 Jahre alte Fahrer des Kleintransporters wurde im Wagen eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Mann, der unterdessen vom Rettungsdienst medizinisch stabilisiert wurde.

B 172: Kleintransporter fährt auf Kehrmaschine auf

Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Bundesstraße blieb über zwei Stunden gesperrt.

Gegen 20 Uhr war der 26-Jährige demnach in Höhe der Abfahrt Gorbitz auf der linken Fahrspur auf die langsam fahrende Straßenkehrmaschine aufgefahren. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt. Für den Unfallverursacher entstand ein Sachschaden von etwa 8000 Euro. Den Schaden für die Kehrmaschine schätzt die Polizei auf 42.000 Euro. Der 37 Jahre alte Fahrer der Kehrmaschine wurde leicht verletzt und kam ebenfalls ins Krankenhaus. .

Von dpa/fkä

16 Kinder einer Jugendmannschaft wurden Augenzeugen davon, wie ihr Trainer mitten auf der Straße zusammengebrochen ist. Per Telefonanweisungen eines Notruf-Disponenten reanimierten sie den Mann.

13.01.2020

Der Zwischenfall im Dresdner Kabarett Herkuleskeule hat am Wochenende Bestürzung ausgelöst. Einen „Angriff auf die Freiheit von Kunst“ nennt Sachsens Kulturministerin die Pöbeleien rechter Zuschauer am Samstag. Nun ist auch das Polizeiliche Extremismus- und Terrorismus-Abwehrzentrum eingeschaltet.

13.01.2020

Am Wochenende haben Unbekannte ein Seil über die Gleise am Bahnhof in Langebrück gespannt. Zu Schäden ist es dabei nicht gekommen. Nun ermittelt die Polizei und bittet um Hinweise.

13.01.2020