Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Toyota kollidiert am Autobahndreieck Dresden-West mit Sattelzug
Dresden Polizeiticker Toyota kollidiert am Autobahndreieck Dresden-West mit Sattelzug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 12.06.2019
Am Toyota entstand Totalschaden. Der Lkw (hinten) wurde an der Seite beschädigt. Quelle: Roland Halkasch
Dresden

Auf der A 17 am Autobahndreieck Dresden-West sind am Mittwochvormittag ein Sattelzug und ein Toyota kollidiert. Der Kleinwagen stieß im Baustellenbereich gegen den Laster und anschließend gegen die Mittelleitplanke. Alle vier Insassen kamen verletzt ins Krankenhaus.

Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Am Toyota entstand Totalschaden. Wegen des Unfalls war die Autobahn in Richtung Prag gesperrt. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer bis auf die A 4. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Von halk

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Staugefahr am Palaisplatz: Am Mittwochvormittag hat sich hier ein Unfall ereignet. Die Polizei bittet ortskundige Autofahrer, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

12.06.2019

Auf der Hamburger Straße ist am Dienstagvormittag ein Biker verletzt worden. Ein Citroen-Fahrer hatte das herannahende Motorrad beim Wenden übersehen.

12.06.2019

Entlang des bundesweiten Trends nimmt auch die Zahl an gesprengten Geldautomaten in Dresden zu. Kriminelle in Deutschland entwendeten dabei im vergangenen Jahr 18 Millionen Euro Bargeld.

12.06.2019