Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Totes Neugeborenes in Dresden gefunden – Mutter in Haft
Dresden Polizeiticker Totes Neugeborenes in Dresden gefunden – Mutter in Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:11 20.12.2019
Polizisten stehen am Abend vor dem abgesperrten Areal, auf dem das tote Kind gefunden worden war. Quelle: Roland Halkasch
Anzeige
Dresden

Die Polizei hat in Dresden ein totes Neugeborenes gefunden. Die 36 Jahre alte Mutter war am Donnerstagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die Untersuchung in der Klinik ergab, dass sie kurz zuvor ein Kind geboren hatte.

Es war nicht bei ihr. Daraufhin machte sich die Polizei auf die Suche. Eine großangelegte Suche mit zahlreichen Einsatzkräften, einem Spürhund und Hubschrauber führte schließlich zur Entdeckung des leblosen Kindes in einem Gebüsch in Niedersedlitz in der Nähe der Kreuzung Dohnaer Straße und Langer Weg.

Anzeige
Fund einer Babyleiche in Dresden-Niedersedlitz

Die Polizei sicherte Spuren, die Kriminalpolizei ermittelt. Die Mutter wurde vernommen. Wie ein Sprecher der Polizei am Freitagmorgen auf DNN-Anfrage mitteilte, ist die 36 Jahre alte Frau vorläufig festgenommen worden. Sie befindet sich jedoch aufgrund ihres gesundheitlichen Zustandes unter Bewachung im Krankenhaus.

Weitere Details will die Polizei erst nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft bekannt geben.

Von fkä mit dpa

Anzeige