Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Tierfreund stiehlt Zaunfelder
Dresden Polizeiticker Tierfreund stiehlt Zaunfelder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 15.04.2019
Ein Wildschwein-Fang. Quelle: Tino Plunert
Dresden

Am Sonntagnachmittag ist ein 38-jähriger Dieb von der Polizei gestellt worden. Der Mann hatte zuvor offenbar mehrere Zaunfelder von einem Betriebsgelände an der Autobahnabfahrt Dresden-Altstadt gestohlen. Den Beamten der Autobahnpolizei war ein Opel Omega aufgefallen, der von dem Gelände Richtung Meißner Landstraße fuhr. Als sie das Grundstück überprüften, stellten sie das Fehlen der Zaunfelder fest, die als Wildschweinfalle dienten und verhindern sollten, dass Tiere auf die Fahrbahn gelangen.

Als die Polizisten den Halter des Opels aufsuchten, räumte er den Diebstahl ein. Er gab an, aus Tierschutzgründen gehandelt zu haben. Angaben zum Sachschaden und zum Wert des Diebesgutes liegen noch nicht vor. Gegen den Deutschen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Auf die Frage der Polizei, wie es denn nun mit der Falle weitergehen solle, belud der Tierfreund seinen Omega und kehrte an den Tatort zurück. Er baute die Falle wieder auf.

Von fg

Samstagnacht ist in ein Einfamilienhaus in Altpestitz eingebrochen worden. Die Täter brachen die Terrassentür auf und durchsuchten das Haus. Sie entwendeten unter anderem eine Geldkassette.

14.04.2019

In der Nacht zu Freitag ist in ein Lederwarengeschäft an der Hauptstraße eingebrochen worden. Entwendet wurden insgesamt 24 Damenhandtaschen, 25 Geldbörsen und eine Reisetasche im Gesamtwert von rund 4000 Euro.

14.04.2019

Am Freitagabend ist in eine Kindertagesstätte an der Oschatzer Straße eingebrochen worden. Der Täter konnte gestellt und festgenommen werden.

14.04.2019