Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Taschendieb wird bei Einbruch in Bäckerei gestellt
Dresden Polizeiticker

Taschendieb wird bei Einbruch in Dresden-Löbtau gestellt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 04.11.2020
Symbolbild Quelle: Nicolas Armer/dpa
Anzeige
Dresden

Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch einen 34-Jährigen festgenommen. Er soll an der Gröbelstraße in einen VW Golf eingebrochen sein. Dasselbe hatte er wohl für eine Bäckerei geplant.

Eine Frau hatte die Beamten alarmiert, als sie feststellte, dass eine Seitenscheibe des Golfs zerstört worden war und zwei Taschen aus dem Innenraum fehlten. In den Taschen befanden sich neben persönlicher Dokumente auch mehrere Schlüssel. Außerdem hatte die Frau einen Mann bemerkt, der sich in unmittelbarer Nähe an der Eingangstür der Bäckerei zu schaffen machte.

Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen in der Nähe des Tatortes stellen. Er hatte unter anderem mehrere Schlüssel aus dem Golf einstecken. Außerdem verfolgte ein Spürhund der Polizei die Spur von der Bäckerei bis zu dem Ort, wo der Mann festgestellt wurde. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro. Der Schaden an der Tür zur Bäckerei blieb bislang unbeziffert.

Der 34-jährige Deutsche wurde festgenommen und muss sich nun wegen der beiden Einbrüche verantworten.

Von DNN