Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Suche nach Dynamo-Chaoten: Ein weiterer Verdächtiger stellt sich
Dresden Polizeiticker

Suche nach Dynamo-Chaoten: Ein weiterer Verdächtiger stellt sich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 21.09.2021
Am 16. Mai hatten rund um das Rudolf-Harbig-Stadion Dynamo-Anhänger randaliert.
Am 16. Mai hatten rund um das Rudolf-Harbig-Stadion Dynamo-Anhänger randaliert. Quelle: Anja Schneider
Anzeige
Dresden

Ein weiterer der Männer, die im Zusammenhang mit den Randalen rund um das Rudolf-Harbig-Stadion am 16. Mai gesucht werden, ist identifiziert. Wie die Polizei meldet, stellte sich der 44-Jährige selbst.

Er war auf dem vierten Fahndungsplakat der Polizei Dresden gemeinsam mit 19 anderen Personen abgebildet gewesen, nach denen die Polizei wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs sucht. Insgesamt sind jetzt sieben Verdächtige identifiziert, 13 fehlen noch.

Diese Männer werden noch gesucht

4. Dynamo-Fahndung: Diese Männer suchen die Ermittler

Hinweise zu den verbliebenen 13 Männern nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 und hinweisaufnahme.pd-dresden@polizei.sachsen.de entgegen

Von fkä