Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Streit bei der Parkplatzsuche – Fußgänger wird handgreiflich
Dresden Polizeiticker Streit bei der Parkplatzsuche – Fußgänger wird handgreiflich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 01.10.2019
Symbolfoto Quelle: dpa
Dresden

Am Montagvormittag gegen 9.10 Uhr hat ein Unbekannter auf der Holbeinstraße einen Autofahrer geschlagen und verletzt.

Als der 50-Jährige nach einem Parkplatz suchte, geriet er mit dem Fußgänger in Streit. Er stieg aus, um mit ihm zu reden. Der Unbekannte stieß ihn daraufhin zurück und schlug nach ihm. Dabei wurde der 50-Jährige leicht verletzt.

Der Raufbold war etwa 30 bis 40 Jahre alt und etwa 1,80 m bis 1,85 m groß. Er hatte hellbraune mittellange Haare und einen Stoppelbart. Zur Tatzeit trug er einen dunkelblauen oder schwarzen Trainingsanzug mit grün/blauem Muster.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat und Identität des Unbekannten machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Von fg

Am Sonntagmorgen wurde ein junger Mann auf der Alaunstraße überfallen. Die Täter fragten ihn nach Feuer und erbeuteten anschließend sein Smartphone und Bargeld.

01.10.2019

Nachdem am Montag Sturmtief Mortimer über die Stadt fegte, zieht die Feuerwehr nun Bilanz zum Einsatzgeschehen. Im Stadtgebiet kam es zu insgesamt 25 sturmbedingten Einsätzen. Es entstanden zahlreiche Sachschäden – Personen wurden nicht verletzt.

01.10.2019

Nachdem zwei zunächst unbekannte Trickbetrüger eine Seniorin um mehrere Tausend Euro gebracht hatten, drehte die Dame mithilfe der Polizei den Spieß um.

30.09.2019