Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Skulptur vor Zentralwerk gestohlen
Dresden Polizeiticker Skulptur vor Zentralwerk gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 05.07.2017
Das an der Lampe montierte Glühwürmchen. Quelle: Roswitha Maul
Anzeige
Dresden

Das Riesen-Glühwürmchen vor dem Eingang ins Zentralwerk an der Riesaer Straße in Pieschen, das dort seit 29. September 2016 hing, ist weg. Bis Mitte vergangener Woche erfreute die aus Epoxydharz geschaffene Skulptur noch die Passanten. Denn das Würmchen war an einer alten, für die DDR-Zeit typischen Straßenlaterne montiert. Aufgrund integrierter Lichttechnik und mittels Stromversorgung aus dem Zentralwerk leuchtete die tierische Nachbildung mit Beginn der Dämmerung. „Ich habe am 29. Juni bemerkt, dass das Glühwürmchen entwendet wurde“, so die Bildende Künstlerin Roswitha Maul. „Vermutlich hat es jemandem gefallen“, sagt sie. Freuen kann sie sich darüber nicht, weil das Würmchen eben als Kunst im öffentlichen Raum für alle gedacht war. Roswitha Maul hat Anzeige erstattet. Vielleicht besinnt sich ja der Dieb und bringt das Würmchen einfach zurück.

Anzeige

Von cat.

Polizeiticker Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz - Ehefrau bewahrt ihren Mann vor dem Gefängnis
05.07.2017
Polizeiticker Entblößer in Dresdner Gartensparte - Polizei sucht Zeugen zu Vorfall am Vereinsheim
05.07.2017
05.07.2017
Anzeige