Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sieben Autos aufgebrochen
Dresden Polizeiticker Sieben Autos aufgebrochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 22.05.2019
Polizeieinsatz (Symbolfoto)
Polizeieinsatz (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte im Stadtgebiet insgesamt sieben Autos aufgebrochen. Die Täter zerstörten in allen Fällen zunächst die Seitenscheiben und durchsuchten die Wagen nach Wertgegenständen.

An der Eisenberger Straße wurden ein Dacia Sandero, ein Opel Astra sowie ein Mercedes und an der Leipziger Straße ein Skoda Citigo aufgebrochen. Was gestohlen wurde ist bislang unklar.

Aus einem Opel Meriva, der an der Wilhelm-Franz-Straße geparkt war, entwendeten die Einbrecher eine Tasche mit Schulsachen von nicht näher beziffertem Wert und aus einem VW Touareg an der Hölderlinstraße eine Packung Kaugummis.

Ein mobiles Navigationssystem stahlen die Täter aus einem an der Hohen Straße geparkten Opel Astra.

Bisher liegen keine abschließenden Angaben zum Diebesgut vor. Auch der entstandene Gesamtschaden an den Fahrzeugen wurde nicht beziffert, beläuft sich aber nach ersten Einschätzungen auf mehrere Tausend Euro.

Von kcu