Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Polizeiticker Sexuelle Belästigung in Dresdner Erlebnisbad
Dresden Polizeiticker Sexuelle Belästigung in Dresdner Erlebnisbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:26 17.01.2016
Anzeige
Dresden

Vier Mädchen im Alter von 11 bis 13 Jahren waren am Samstagnachmittag in einem Erlebnisbad im Dresdner Stadtzentrum. Gegen 16.15 Uhr meldeten sie dem verantwortlichen Bademeister, dass sie gerade von zumindest einem Mann mehrfach unsittlich berührt wurden. Die Mädchen konnten den herbeigerufenen Polizeibeamten den Mann zeigen, die ihn letztendlich vorläufig festnahmen. Es handelt sich beim Tatverdächtigen um einen 19-jährigen afghanischen Asylbewerber, so die Polizei.

Zudem wurde die Identität von zwei, in seiner Begleitung befindlichen Landsleuten festgestellt. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der 19-Jährige musste zwischenzeitlich wieder auf freien Fuß gesetzt werden.

Wegen besonders schwerer Vergewaltigung und gefährlicher Körperverletzung muss sich Nafaa B. seit gestern vor der 3. Großen Strafkammer des Dresdner Landgerichts verantworten.

16.01.2016

Die Dresdner Kriminalpolizei sucht Zeugen zu einer Vergewaltigung am 9. Januar in Dresden-Gorbitz. Den Aussagen einer 48-Jährigen zufolge ist sie auf dem Verbindungsweg zwischen der Kirschenstraße und der Robinienstraße von drei Männern angehalten worden.

15.01.2016

"Ich gehe dort nicht mehr lang", sagte Katrin S. am Donnerstag im Amtsgericht. Sie ging am Abend des 18. Juli 2014 mit ihrem kleinen Jack Russel Terrier an der Leine und ihrem vier Wochen alten Sohn im Tragetuch spazieren, als sie in Höhe der ehemaligen Werft einen Mann mit zwei Hunden in der Elbe bemerkte.

15.01.2016